Mittwoch, 5. Januar 2011

Alleine einen Fruchtzwerg essen ...

... macht wirklich Spaß. Schön langsam geht es mit dem alleine essen immer besser.



Meine Mama achtet ganz sorgfältig darauf, dass ich beidhändig Hantiere. Es sollen ja immer beide Hände im Einsatz sein. Eine Hand führt die Tätigkeit aus und die andere fungiert als Hilfshand. Wie ihr am Bild seht führt meine rechte Hand die Tätigkeit Essen aus und die linke Hand hilft den Fruchtzwergbecher zu halten.



Hhmmmm, das schmeckt!



Ganz akribisch ...



... putze und ...



... lecke ich den Becher aus.



Meine Mama hat mich auch dabei gefilmt.



Bevor meine Mama mir nicht noch einen vollen Fruchtzwerg anbietet, gebe ich den leeren Becher auf gar keinen Fall her.


Kommentare:

  1. Ja, so ähnlich sieht der Julian auch aus, wenn er gegessen hat. Herrlich.
    Ganz liebe Grüße, die Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Mensch Pauli,
    jetzt hab ich im neuen Jahr aber schon oft bei Dir vorbeigeschaut und endlich entdecke ich Neuigkeiten...
    Sieht doch schon super aus UND Du bist wenigstens schlau genug ein Lätzchen zu tragen - unser Wirbelwind Marlon (25 ½ Monate) hasst selbige und weigert sich vehement...

    Liebe Grüße und bis zu den nächsten News
    Andrea

    AntwortenLöschen