Dienstag, 13. September 2011

Das Familienwochenende der Sonnenkinder 21 ...

... war einfach ein HIT. Es fand vergangenes Wochenende, 10./11.09.2011, in Freistadt in Oberösterreich statt und auch wir waren eingeladen. Am Samstag in der Früh hieß es: "Auf Wiedersehen Kärnten" und vier Stunden später, mit einem kurzen Zwischenstopp für mich zum Essen und bewegen , ...


... "Griaß di" Oberösterreich :-)!



Es war eine sehr schöne Anlage, die die Sonnenkinder 21 organisiert hatten und gemeinsam mit Papa erkundeten wir gleich am ersten Tag die Gegend.



Das Haus der Kinderfreunde lag am Jaunitzbach und dort hatten wir sehr viel Spaß.



Wir trafen so viele liebe Menschen. Einige kannten wir schon und all die anderen durften wir kennenlernen.



Und wisst ihr auf wen ich mich schon besonders gefreut habe?



Auf Elias, seine Mama Uschi und ...



... Maxi mit seiner Mama Martina und seiner Schwester Sophia.



Elias seine Mama Uschi und meine Mama haben ja schon sehr oft miteinander telefoniert und gechattet, doch gesehen haben wir uns noch nie. Nun war es endlich so weit.



Während die Erwachsenen quatschten und quatschten und quatschten, betrachtete ich lieber ein Bilderbuch mit einer hübschen Lady.



Mich würde dieses viele Gequatsche umhauen, doch Frauen sind da ja vermutlich anders.



Meine Mama und Elias waren gleich ein Herz und eine Seele und ...



... ich war gar nicht eifersüchtig, da ich beschäftigt war ohne Ende.



Wir genossen das erlebnisreiche, lustige und vielfältige Angebot.



Es wurde gesungen, getanzt und viel gelacht.



Für meine Mama gab´s ein Geburtstagsständchen und ...



... Linda, Elias seine Schwester, buck sogar einen Geburtstagskuchen für sie. Das war jedoch noch immer nicht alles. Mama bekam auch Geschenke und auf mich dachte man bei den Geschenken auch. Ist das nicht aufmerksam und lieb? Danke noch einmal an EUCH :-).



Am späten Nachmittag wurde gegrillt. We proudly present: "Markus, unseren Grillmeister!"



Wir Kinder hörten uns ein paar Lieder mit meinem MP3 Player an, während wir auf die Würstl warteten.



Am Tagesende gab´s auch noch ein Lagerfeuer. Spannung pur und das an beiden Tagen. Echt genial sag ich euch!



Wir ließen den Tag bei gemütlichen Gesprächen ausklingen.



Luisa und ich hörten noch gemeinsam Musik und ...



... einige Zeit später schlief ich dann voller neu gewonnener Eindrücke ein.



Was wir am zweiten Tag so erlebten, erfährt ihr wenn ihr einfach den nachfolgenden Post liest.

Kommentare:

  1. Maaahh so schön hast diesen Post gemacht, es war uns eine besondere Freude euch endlich mal persönlich zu treffen. Pauli ist genauso ein lieber Schatz wie ich ihn mir vorgestellt habe und das wir uns symphatisch sind und uns gut verstehen war ja schon vorher klar:)
    Gut das ihr da wart sonst wäre der Elias nicht zum Sommerrodelbahn fahren gekommen :) Danke an euch beide. Hoffentlich dauert es jetzt nicht wieder so lange bis wir uns wiedersehen. Fein wars, schön und lustig Dicks Bussl von Elias an euch und von mir eine Umarmung glg Uschi

    AntwortenLöschen
  2. Wie schööööön! Da wäre wir ja so gerne dabei gewesen. Die Bilder sind einfach klasse, denn man sieht einfach wie viel Spaß ihr alle hattet.

    Ganz liebe Grüße,
    Leander

    AntwortenLöschen
  3. Oh was für ein super Eintrag!! Es war total schön Euch kennenzulernen und wir hoffen doch sehr, d. wir uns bald mal wiedersehen!!
    Luisas Geburtstagsgeschenk ist schon fix, ich sag nur Fisher-Price MP3 Player ;-) Haben noch einen erstanden, juhu!!
    Sie war ja hin und weg von diesem tollen Gerät.

    Alles Liebe für Euch und an Pauli ein dickes Bussi!!

    Nina & Co.

    AntwortenLöschen