Mittwoch, 2. September 2009

Engelchen, Bengelchen, Teufelchen

Ich bin seit Montag endlich wieder gesund und ganz der alte Pauli, der ruhig, ausgeglichen, fröhlich, aufgeweckt usw. ... ist. Also, ein Engelchen auf der ganzen Linie.

Letzte Woche, nachdem es mir nach einigen Tagen schon wieder besser ging, war ich leicht bockig und immer wenn mir etwas nicht passte schmieß ich den Kopf ganz schnell nach hinten, um meinen Willen durchzusetzen und ein Lächeln kam nur ganz selten über meine Lippen. Ein richtiges Bengelchen halt. Meine Uroma und mein Uropa schafften es am Sonntag leider auch nicht mich zm Lachen zu bewegen.

Dann mutierte ich zum Teufelchen, denn ...

... zum Kopf nach hinten schmeißen kam dann auch noch der weinerliche Pauli hinzu. Egal wo ich lag, saß oder wer mich hielt immer wieder versuchte ich ganz schnell und blitzartig meinen Kopf nach hinten zu schmeißen und oft haute ich mich dann fürchterlich an und das tat richtig weh. Meine Mama polsterte alles rund um mich aus, damit mir nicht´s passieren konnte. Seht ihr, sogar im Gitterbett war ich umgeben von Stillkissen, Nestchen und Co.

Meine Mama wurde jedoch dann ziemlich streng mit mir und da dachte ich mir vielleicht sollte ich meine "Grenzenaustestphase" beenden :-), denn es haben mich ja alle soooooo lieb, dass es nicht sehr nett wäre mich weiterhin so zu verhalten.

Klingt ziemlich altklug, doch ihr wisst ja die Verfasserin der posts ist meine Mama und währenddessen schlafe ich meistens oder spiele ausgelassen :-).

Kommentare:

  1. Ja, ja das kennen wir, die Überraschung wenn das Engelchen mal das Teuferl rauslässt...aber es ist ja auch ein sooo wichtiger Entwicklungsschritt mal die Grenzen auszutesten ;-).
    Bei Felix hilft ein ernsthaftes Gespräch auch immer sehr gut. Woher sollen die Kleinen es von selbst auch wissen und eine(r) muss es ihnen ja sagen!
    Schön, dass Pauli wieder gesund ist - Felix geht es auch schon viel besser. Trinken ist noch nicht wieder seine Lieblingsbeschäftigung, aber er macht es und das ausreichend...ufff!

    Liebe Grüße
    Maria

    PS: wir haben ein lustiges T-Shirt für Felix gefunden - da steht "Teilzeit-Engel" drauf, das trifft es wirklich super ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, Benjamin entwickelt auch gerade eine Persönlichkeit, die fiept wie ein Mädchen, wenn er was nicht will. Das ist sehr witzig.

    Grüße

    Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Your site is very nice indeed.
    I invite You to see my Italian-Estonian site http://www.pillandia.blogspot.com
    You'll find a rich collection of photos of political borders from all the world.
    Best wishes!

    AntwortenLöschen