Samstag, 28. März 2009

Mein erster Besuch beim Friseur ...

... stand heute am Tagesplan. Ich musste mir die Haare schneiden lassen, da sie mir schon richtig ins Gesicht hängten und zu meiner morgigen Taufe muss ich ja chic sein. Ganz geheuer war mir die Sache jedoch nicht, deshalb hielt ich meine Mama ganz fest an den Händen.


Renate, die Friseurin meiner Moni Oma, war so richtig nett zu mir, denn ich bekam wie ein Großer einen richtigen Umhang herumgebunden. Ich schaute Renate immer genau hinterher. Das war ja wichtig, denn schlußendlich ging es hier um meinen Kopf und Kragen :-).

Zuerst wurden meine Stirnfransen geschnitten, ...

... dann noch ein wenig die oberen Haare und ...

... zum Schluß in Bauchlage noch die seitlichen und hinteren Haare, die mir schon über die Schulter gewachsen waren.

Das kitzelte voll an meinem Ohr.

Schnell noch Korrekturschauen und -schneiden und ...

... nach diesem letzten Schnitt war ich dann fertig!

Kommentare:

  1. Sehr chic, lieber Paul. So kannst du dich sehen lassen, an deinem grossen Tag morgen.

    Einen schönen Tag mit deiner Familie,
    von Lola & Familie

    AntwortenLöschen
  2. @amelie: DANKESCHÖN, wir werden natürlich über Pauli´s großen Tag berichten :-).
    Liebe Grüße
    Bettina, Joachim und Pauli

    AntwortenLöschen
  3. hallo lieber Pauli
    du hast ja einen flotten Haarschnitt bekommen siehst seeehr hübsch aus ( wie immer ) wir wünschen dir morgen einen wunderschönen Tag ist ja dein zweiter grosser Auftritt sozusagen nach der Geburt * smile* geniesse ihn mit deiner Familie!!

    liebe Grüße Uschi und Elias

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön! Wir freuen uns schon auf die Tauf-Reportage!

    Liebe Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  5. @Uschi: Danke für dein Mail und sobald ich Zeit finde schreibe ich dir selbstverständlich genauso ausführlich zurück :-).
    Liebe Grüße
    Bettina

    @Maria: Geht´s euch gut? Wir freuen uns auch schon wieder auf News von Felix. Seid wahrscheinlich fleißig am miteinander plaudern via GuK natürlich. Feine Sache, wenn man so eine tolle Mama hat, die sich einliest, Gebärden lernt und dies so toll im Internet präsentiert :-).
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen