Sonntag, 29. März 2009

Meine Taufe ...

Heute war ein ganz besonderer Tag für mich, nämlich meine Taufe. Ich bekam einen voll unbequemen, halseinschneidenden Anzug mit Krawatte angezogen.

Mein Zeigefinger zeigt auf die Person, die für dieses Outfit verantwortlich ist, doch beim Fotografieren nicht beachtet wurde, meine Mama :-)!


Wir trafen uns alle bei uns zu Hause und dann fuhren wir gemeinsam zur Gurnitzer Kirche. Die Taufe begann um 11.30 Uhr. Meine Tante Daniela durfte oder besser gesagt musste mich die ganze Taufe über tragen. Anfangs lachte sie noch, ...


... doch nachdem ich ja kein Fliegengewicht mehr bin, war sie gegen Ende der Taufe sehr froh darüber mich abgeben zu dürfen. Das Sakrament der Taufe zu empfangen ist ja etwas ganz besonderes und aus diesem Grund gestaltete unser Pfarrer diese Zeremonie sehr abwechslungsreich, lustig ...

... und vor allem sehr persönlich. Meine Mama und mein Papa lasen für mich ein Gebet.

Der Pfarrer war von Mama´s Lesung des Gebets so begeistert, dass er sie gleich fragte, ob sie nicht öfter bei einer Heiligen Messe Fürbitten oder Gebete lesen möchte. All das bekam ich natürlich nicht mit, denn ich schlief tief und fest.

Nicht einmal das beträufeln meines Hauptes mit Weihwasser brachte mich aus der Ruhe.


Am Ende wurde ein gmeinsames Foto der Taufgemeinschaft gemacht.


Als wir dann auf dem Weg zum Taufessen waren hatte ich eigentlich keine Lust mehr, denn ich wurde durch die An- und Auszieherei vom Taufgewand aus dem Schlaf gerissen.

Zu diesem Zeitpunkt erkannte ich ja noch nicht den Vorteil eines Restaurantbesuches, denn ich wurde immer im Wechsel herumgetragen, unterhalten und alle spielten mit mir. So wie zum Beispiel meine Oma und mein Opa, die Eltern meiner Mama.

Es ist immer ganz schön lustig mit den beiden.

Jeder wollte mich locken und hätscheln und am liebsten für sich alleine hätte mich meine Moni Oma. Neben ihr mein Opa Otsche. Das sind die Eltern meines Papas. Die beiden haben ein wenig Angst vorm Fotoapparat. Vielleicht glauben sie er könnte zubeißen :-). Wer weiß?



Hier seht ihr meine Uroma, die leider heute etwas krank war. Mein Opa brachte sie nach dem Essen gleich nach Hause, damit sie sich wieder ausrasten konnte. Mein Uropa ging aber noch mit zu uns nach Hause, denn Kaffee und Torte gab´s dort.

Hier ist mein Uropa, der fesche junge Mann ganz links.

Ihr wisst ja gar nicht, dass an meiner Tante Daniela eine ausgezeichnete Konditorin verloren gegangen ist, denn so eine Vielfalt an Torten die sie für mich gebacken hat war einfach genial. Es gab eine ganz spezielle Pauli Torte in Buchform, ...

... eine Schwarzwälder Kirsch Torte und ...

... eine Malakoff Torte und ...

... ich bin natürlich noch viel zu klein um etwas davon zu essen. Wie gemein ist denn das eigentlich?!? Das kann das ganze herumgeturtel auch nicht wieder gut machen :-).

Es war ein sehr schöner Tag und beendet habe ich ihn mit meinem Papa, der mir wie jeden Tag das letzte Fläschchen gab.

Kommentare:

  1. Schön zu sehen, dass er so viele liebevolle Familienmitglieder hat, die sich alle kümmern wollen ;-)

    Das "mitdemPapaSchlafBild" ist total süß. Ich habe das Gefühl sooo entspannt können auch nur unsere besonderen Kinder schlafen, oder?

    Liebe Grüße
    Maria

    PS: kennt ihr die Serie "wunderbare Jahre"? Joachim sieht auf diesem Bild nämlich aus wie der Serien-Vater.

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Paul!

    Da hast Du aber eine aufregende Taufe gehabt. Ich möchte Dir dazu nachträglich gratulieren, Du hast ja scheinbar alles ganz entspannt hinter Dich gebracht. Mal ganz unter uns: Die Torten sind ja der Hammer. Irgendwann muss ich Deine Mama einmal fragen, ob sie mir eine Anleitung für dieses schöne Taufbuch mit dem Foto drauf geben kann. Im Sommer muss ich nämlich Marzipantorte backen, da würde Mia nämlich 2 Jahre alt. Ich habe mir sagen lassen, dass sie bestimmt auch Marzipantorte ißt, daher machen wir das hier einfach auch.

    Alles Liebe und Gute Dir und Deiner Familie,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. @Maria: Natürlich kennen wir die Serie "Wunderbare Jahre". Schade ist schon, dass all diese alten Serien, wie "Die Waltons" oder "Doogie Howser" ... nicht wieder einmal im TV ausgestrahlt werden.

    Unsere besonderen Kindern machen uns zu dem wie wir sind, nämlich stolz und sehr, sehr glücklich. Das Leben bekommt mit einem Mal eine ganz andere Bedeutung-es wird fast alles richtig EINZIGARTIG und BESONDERS :-).

    Liebe Grüße
    Bettina




    @Mia hat eins mehr!: Liebe Claudia!
    Natürlich bekommst du das Rezept von uns. Schreib uns einfach zu dem Zeitpunkt, wann du´s brauchst. Hier ist meine Email Adresse: Bettina.Weidlitsch@gmx.at

    Wir schicken dir ganz viel Kraft und möchten dir absolute Bewunderung aussprechen, wie tapfer und mutig du bist dich auf so einem Weg der Trauerbewältigung via deines Blogs zu begeben.

    Die liebesten Grüße
    Bettina, Joachim und Pauli

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    von unserer Seite natürlich auch noch alles Gute zu deiner Taufe, lieber Pauli. Ich werde demnächst auch getauft. Bin ja mal gespannt, ob ich dann auch so viele lecker Kuchen sehen werde :-).

    Liebe Grüße

    Benjamin und der Rest

    AntwortenLöschen
  5. Lieber Pauli
    freut mich zu sehen, dass du einen so schönen Tag hattest mit deiner Familie, du hattest ja viele liebe Menschen um dich, aber lass dir mal etwas sagen der absolute Star und hübscheste warst natürlich DU.
    Beim anschaun deiner Torten läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen*smile*, wir haben am 18.4. die Taufe, die grosse Schwester von Elias und seine Oma werden auch so leckere Torten machen auch mit einem Bild von Elias darauf und denk dir nur zwei sind gleich die Schwarzwälder und die Malakoff.
    liebe Bettina lass dir zeit mit dem Mail ich denke jetzt hast du sicher so auch viel zu tun denn nicht nur vor so einem grossen tag sondern auch nachher hat man ja einiges zu erledigen ...
    ganz liebe grüße Uschi und Elias

    AntwortenLöschen
  6. hallo ihr lieben!!!
    1. gratuliere zu dem tollen blogspot, doch bei dem "model" ist es ja auch kein problem soviele schöne fotos zu machen!!
    2. tut mir leid das ich mich nicht früher gemeldet habe, doch du weißt ja......
    3. der schmuck ist gekommen
    4. habe nächste woche osterferien, vielleicht könntest du mit deinem topmodel mal vorbeischauen nachmittags??

    AntwortenLöschen
  7. HALLO Katrin!
    1.Das freut uns aber besonders von euch via unseren Blog etwas zu hören.

    2. Stress lass nach oder wie? Da passen die Ferien eh genau und Niklas wird´s so richtig genießen.

    3. Natürlich besuchen wir euch nächste Woche gerne einmal. Wir haben nämlich nächste Woche auch sowas ähnliches wie Osterferien. Besser gesagt haben wir eine therapie- und förderfreie Woche. Da telefonieren wir uns einfach am Wochenende zusammen.

    Ganz liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  8. liebe bettina!

    hab mir mal diese seite angesehen und kann euch dazu nur graturlieren! sehe das pauli sich ja prächtig entwickelt. freut mich sehr! leider hatten wir zu ostern nicht wirklich die gelegenheit ein wenig zu plaudern, da als roman und ich zum osterhaufen gekommen sind, ihr schon am gehen gewesen seid. aber damals war ja nicht alle tage.
    wünsch euch weiterhin alles liebe und viel freude mit pauli!

    liebe grüße aus wien
    christian und roman tomazic

    AntwortenLöschen