Montag, 5. Dezember 2011

Mein erster Gips ...

... sieht so aus:



Ich bin im KleinKinderRaum ausgerutscht und ganz ungünstig hingefallen, so dass mein linkes Handgelenk gebrochen ist. Es waren höllische Schmerzen, doch ich war wirklich tapfer beim Röntgen, bei der Untersuchung und zuletzt beim Gipsen. Meine Tapferkeit wurde mit einem Lutscher belohnt.



Ich habe noch nie einen Lutscher gegessen, obwohl ich schon sehr oft einen bekam. Heute sah die Sache anders aus.



Endlich schmerzfrei, schleckte ich meinen Lutscher, der wirklich wohl verdient und gut war.



Mir geht es sehr gut, doch macht es mich etwas traurig, dass ich nur eine Hand zur Verfügung habe.



Wie soll ich das alles nun anstellen? Es geht nun vieles sehr viel schwerer, denn meine bevorzugte Hand ist nämlich die eingegipste Linke!



Aus dem Sitzen aufstehen fällt mir noch sehr schwer.



Ich benutze bei diesem Bewegungsablauf normalerweise beide Hände zum Abstützen und nun hab ich nur eine zur Verfügung!



Ich werde mir schon noch eine Taktik ausdenken.



Wichtig ist, dass ich keine Schmerzen mehr habe und wieder lachen kann!



Was ich am Wochenende so erlebt habe, erzähle ich euch das nächste Mal.

Kommentare:

  1. Oje! Ganz gute Besserung aus dem Ländle
    wünschen wir eurem lieben Pauli!
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Och, sowas Blödes.
    Ich hoffe der Gips muss nicht so lange drum bleiben.
    Ganz liebe Grüße
    Martina und Jolina

    AntwortenLöschen
  3. Oh je, armer Pauli.

    Ganz liebe Grüße
    von
    Beatrice & Charlotte

    AntwortenLöschen
  4. Ma ganz armer Pauli, du bleibst auch von nix verschont, gute Besserung :)

    AntwortenLöschen
  5. Mensch Pauli, eine gute Genesung wünsche ich dir. Und zu deinem Geburtstag noch vollkommen verspätet alles Gute zum neuen Lebensjahr.
    Bussi von Benjamin

    AntwortenLöschen
  6. Oh nein! :o( Wir wünschen Dir, dass Dein Arm ganz schnell verheilt. Da warst Du aber ganz schön tapfer, kleiner Mann!

    Alles Gute für Dich!

    Katharina und Sonea

    AntwortenLöschen
  7. Ohje, du armer! Gute Genesungswünsche, dass alles wieder gut zusammenwächst!
    Christine & Joshua

    AntwortenLöschen
  8. Oh nein! Lieber Pauli ganz viele gute Besserungswünsche senden dir die Zieglers
    LG TINI

    AntwortenLöschen