Mittwoch, 8. April 2009

Osterferien für mich ...

Diese Woche haben wir eine therapie- und frühförderfreie Woche. Man könnte auch Osterferien dazu sagen.

Das Wetter ist seit Tagen einfach absolut herrlich. Wir genießen die Sonne und heute haben wir meinen Cousin besucht. Er heißt Sebastien und ist 6 Wochen alt und das sind wir beide gerade beim Begrüßen.


Ihr glaubt bestimmt Sebastiens Faust ist eine Drohgebärde, doch ...

da habt ihr euch natürlich getäuscht, denn wir spielten einfach nur die Babyversion von "Schere, Stein, Papier".

Obwohl ich gewonnen hatte, denn Blatt umschließt ja den Stein, durfte ich in Sebastiens Stubenwagen spielen. Seht ihr mich oder besser gesagt mein Füße :-)?

Obwohl ich oben und unten schon anstand, war es echt gemütlich im Stubenwagen und wenn wir nicht zum Spazieren aufgebrochen wären, wäre ich so richtig eingeschalfen.

Wir waren zwei Stunden unterwegs und weil Sebastien wie die kleine Raupe Nimmersatt ist, musste er unterwegs ganz plötzlich ein Fläschchen Milch haben. Seht einfach selber:

Für unsere Mamas natürlich gar kein Problem. Ich spielte in der Zwischenzeit mit meinen Spielsachen am Kinderwagen und ...

... versuchte mein Stoffbuch anzunaschen :-).

Gegen Abend, als wir vom spazieren wieder zu Hause waren, mussten wir uns wieder voneinander verabschieden. Schnell besprachen wir beide noch unser nächstes Treffen, nämlich am Samstag beim Osterfeuer.

Kommentare:

  1. so liab die fotos und deine mama schreibt immer so coole texte dazu - echt toll!

    lg aus dem bodental
    barbara

    AntwortenLöschen
  2. Pauli, Du kannst ja den Kopf schon so toll halten UND gleichzeitig mit den Händen Babyspiele machen!
    Geniess' Deine Ferien, das hast Du Dir verdient!

    Liebe Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Maria!
    Wenn Pauli könnte, würde die Drehung von Rückenlage in die Bauchlage auch schon funktionieren, doch trotz seinen tausenden täglichen Versuchen klappt es noch nicht. Er wird dabei so richtig zornig, da er ja ununterbrochen diese Drehung versucht und übt. Die Rückenlage bereitet ihm keine Freude mehr. Wenn man ihm jedoch beim Schwung holen der Beine etwas hilft, kleiner Schupser, dann funktionierts schon super. Sein Ehrgeiz und seine Motivation ist wirklich gigantisch :-).
    Liebe Grüße von uns und speziell an euer Zwergerl
    Bettina, Joachim und Pauli

    AntwortenLöschen
  4. hallo Pauli
    ich bin nur noch am staunen, was du alles schon kannst BRAVO kleiner Mann weiter so, aber jetzt geniesse erst mal deine *Ferien*
    Elias sollte da noch gaaaanz viel üben, dass er auch bald mal sein Köpfchen alleine halten und so tolle Turnübungen wie du machen kann.
    Elias hat jetzt auch frei weil wir ja die taufe vorbereiten und Ostern ist ja auch noch *smile*
    Wir wünschen euch ein schönes Osterfest!!
    ganz liebe Grüße Uschi und Elias

    übrigens Elias hat auch das tolle *Schneckerling* Buch, naja so heisst es bei uns weil es ja ein Schmetterling ist aber auch eine Schnecke und er mag es sehr wir nehmen es überall mit.

    AntwortenLöschen