Sonntag, 21. Juni 2009

Mama und Papa in Udine

Meine Mama und mein Papa waren heute in Udine und machten sich so wie ich einen schönen Tag. Ich durfte bei meiner Oma und meinem Opa schlafen. Sie brachten mich gestern hin und holten mich heute nach dem Italien Trip wieder ab und hier sind die beiden ...

beim Warten an der Kassa im Supermarkt.

Sie brachten mir kulinarische Köstlichkeiten aus Italien mit. Ob es mir schmecken wird, weiß ich noch nicht, doch in dieser Region gibt es auch für Babys Gläschen mit Parmesan oder Prosciutto, verschiedenste Obstsorten, Fisch usw.. Bedauerlicherweise gibt es von mir heute keine Fotos und für meine Mama gab´s heute KEINE SCHUHE bei ...

Pittarello, denn er hatte am heutigen Sonntag geschlossen. Laut homepage hätte er jedoch geöffnet. Was soll´s. Sie fährt einfach mit meiner Oma am Freitag nochmals dorthin und dann wird bei Pittarello ordenlich geshoppt :-).

Kommentare:

  1. Au weia - keine Schuhe! Na dann viel Glück für Freitag.
    Ist ja besser, wenn die Mama ausgeglichen ist, oder? Und mit neuen Schuhen geht das so einfach... ;-)
    Liebe Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  2. @Maria: Ja, keine Schuhe :-)! Shoppen ist nun Mal einer meiner Lieblingsbeschäftigungen. Es bleibt dafür eh so wenig Zeit. Für manch einen ist einkaufen Stress, doch für mich ist es absolute Entspannung und daraus resultierende Ausgeglichenheit :-)!
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen