Donnerstag, 18. Juni 2009

Therapietag ...

... ist heute angesagt. Gleich in der Früh waren wir bei der Physiotherapie und dort war es heute wieder total super.

Seht ihre den Hund da hinter mir? Den haben wir heute mitgenommen, denn das ist zur Zeit einer meiner Lieblingsstücke, denn wenn man ihn an seinen Körperteilen drückt, singt er verschiedenste Lieder und ich liebe singen. Meine Moni Oma und meine Mama können einfach nicht den ganzen Tag mit mir singen, deshalb ist mein Hund eine wunderbare Alternative.

video

Ich bewege immer meinen Mund dazu, als ob ich pantomimisch mitsingen würde. Lustig, nicht? Wir übten sitzen und ich zeigte meiner Physiotherapeutin, wie ich mich vom Bauch wieder auf den Rücken zurückrollen kann.

Zum Abschluss hätte ich noch Spielzeug von meinen Füßen "pflücken" sollen, doch dazu hatte ich keine Lust mehr. Vielleicht beim nächsten Mal :-).

Am Nachmittag kommt uns Dagmar meine Frühförderin besuchen.

1 Kommentar:

  1. ja ja die Füße, an denen hat James auch noch nicht wirklich Interesse :) er lässt sich lediglich dazu hinreißen seine Oberschenkel zu berühren.

    Was ist das eigentlich für ein toller Schwimmreifen in dem Paul so schön schwimmt?

    Und den Hund haben wir auch bzw. hat ihn meine Tochter als Baby geschenkt bekommen. James darf (wenn sie es erlaubt ;)) auch damit spielen. Er findet den nämlich auch toll.

    Ich bin immer wieder fasziniert was Paul schon alles kann und bin immer jeden Tag gespannt was es Neues bei Euch gibt. Einfach nur schön.

    LG
    Nadine und James

    AntwortenLöschen