Mittwoch, 15. Juli 2009

Pascal, Sebastien und ich ...

... haben heute den ganzen Tag richtig viel Spaß beim Baden gehabt. Es war sehr heiß und wir konnten es kaum mehr erwarten uns eine Abkühlung zu genehmigen.

Sebastien ist noch nicht so entzückt vom 27 Grad warmen Wasser im Pool. Ich habe es ihm ja genau erklärt, dass es zwar anfangs etwas kühl erscheint im Pool, doch das vergeht gleich wieder.

Das war umsonst, denn er schenkte mir scheinbar kein Vertrauen, doch mit seinem großen Bruder im Boot ging´s so halbwegs.

Danach spielte er ein wenig alleine im kleinen Boot. Das war jeodch schon das höchste der Gefühle, denn mehr Wasser vertrug er heute noch nicht. Ich habe ja auch so lange gebraucht bis ich wusste wie lustig es im Wasser sein kann.

Eigentlich verstehen wir uns ja sehr gut, doch heute habe ich voll und ganz mein Revier verteidigt. Beim Spielen war ich auch immer so frech und habe Sebastien die Spielsachen mit denen er gerade spielte weggenommen. Das man dies nicht macht weiß ich, doch ich bin hier der Boss. Seht mal meine Pose am Foto an. Die sagt ja wohl alles, oder?

Pascal genoss den Badetag bei uns auch sehr. Er spielte ein wenig mit seiner Spielkonsole, ging zwischendurch baden und führte uns absolut tolle akrobatische Kunststücke vor. Seht mal:

Es war sehr ein sehr schöner Tag und wir freuen uns schon auf das nächste Mal.

Kommentare:

  1. Ahhh, da kriegt man allein schon vom Ansehen der Wasserfarbe eine angenehme Abkühlung!
    Ich finde es gut, dass Du "Dein" und "Mein" schon auseinander halten kannst, wer weiß wozu das später mal gut ist. Man kann ja dann auch entscheiden, mit den eigenen Spielsachen großzügig zu sein, oder? Und der Boss zu sein ist sicher auch nicht das Schlechteste - es soll ja auch Nette unter ihnen geben ;-).
    Und: VOLL SUPER wie Du da schon wie ein GROSSER lässig da sitzt!
    Liebe Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  2. @Maria: Also bei den Temperaturen braucht man eine Abkühlung, doch ab morgen wird das Wetter wieder kühl und unbeständig. Jetzt haben wir uns so an die sommerlichen Temperaturen gewöhnt :-).

    Sitzen liebt er und seit heute beginnt er zu robben oder besser gesagt sich fortzubewegen. Wir wissen noch nicht genau was das ist, denn er übt seit gestern sehr fleißig seinen nächsten Entwicklungsschritt.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen