Freitag, 17. Juli 2009

Schlag auf Schlag ...

... geht es zur Zeit mit meiner motorischen Entwicklung. Das mit dem Sitzen klappt schon wunderbar. Gleichzeitig kann ich rückwärts robben und versuche immer wieder in den Vierfüßlerstand zu gelangen. Im Video seht ihr meine Anfänge.

video

Unterstützend zum Erlernen des sitzens war die Sitzhilfe, die ich von Margot, meiner Logopädin, bekommen habe. So sieht dieses Ding aus. Mein ganz spezielles "Sitzwinkerl" aus Holz und mit Leder und Plüsch überzogen :-).

Es ist erstklassig, denn meine Rumpfmuskulatur war ja ungemein schwach und durch diese Sitzhilfe war es mir möglich in sitzender Position zu spielen. Anfangs unterstellten wir den Sitz mit einem Polster, damit er leicht nach hinten gekippt war und ich nicht vorkippen konnte und so konnte ich meine Rumpfmuskulatur langsam trainieren. Vor mir lag dann ein Polster mit den ganzen Spielsachen drauf. Ein optimales Greiferlebnis und es war dadurch ein gefahrenloses spielen möglich. Mit der Zeit ging es mit dem Sitzen immer besser und jetzt brauch ich das nicht mehr da ich die Balance und das Gleichgewicht alleine halten kann.

Genaue Inspektion, doch ...

... jetzt möcht ich gern aussteigen. Wer kann mir bitte behilflich sein?

Seht ihr hinter mir das Pool, da möcht ich jetzt gern rein. Die Hitze ist ja kaum zum Aushalten.

Das Baden im Pool ist wie Physiotherapie im Wasser und kräftigt auch noch zusätzlich meine Muskulatur. Also ab auf den See oder in ein Freibad wer zu Hause keine Bademöglichkeit hat.

All diese neuen motorischen Highlights muss ich natürlich erst ganz fleißig üben und perfektionieren. Meine Mama und mein Papa sind mächtig stolz auf mich. Sie wundern sich direkt wie dies alles auf einmal zum Schaffen ist, doch ich bin immer für Überraschungen zu haben.

Kommentare:

  1. Mensch Pauli, du bist ja einer der schnellen Truppe. Wie macht man das mit dem Sitzen? Ich klappe zusammen wie in Klappmesser und habe null Rumpfstabilität. Meine Physio sagt meiner Mama, dass sie mich auch nicht hinsetzen soll, das soll ich mir von ganz unten erarbeiten. Wie hast du das geschafft, außer mit dieser Sitzhilfe?

    Grüße vom staunenden Benjamin

    AntwortenLöschen
  2. Wow, wie groß Paul schon ist und was er wieder für neue Entwicklungssprünge gemacht hat. Einfach toll.

    LG
    Nadine und James

    AntwortenLöschen
  3. @Bettina: Post für dich :-)! Hab dir schon ein maul geschrieben.

    @Nadine: Danke, Pauli macht Entwicklungssprünge und ihr Urlaubssprünge. Wie herrlich :-). Wir müssen heuer auf Urlaub verzichten, da wir nicht wissen wie es mit Pauli´s Ohren weitergehen wird, doch spätestens im Frühjahr geht´s dann ab ans Meer.

    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen