Donnerstag, 4. März 2010

OP-Vorbesprechung die Zweite ...

... denn den ersten OP-Termin für Paukendrainage (Röhrchen) und eventuelle Polypenentfernung habe ich "verfiebert". Natürlich mussten wir das ganze Prozedere, von Anamnese, Anästhesiebesprechung und Co gestern noch einmal durchführen. Tja, das wär alles ganz easy gewesen, wenn alles flott über die Bühne gelaufen wäre.



Aufgrund verlorengegangener Dokumete meines Krankenaktes, wie die fachärztliche Überweisung, Vorbesprechungsprotokolle, benötigten wir gestern 3 1/2 Stunden. Meine Laune könnt ihr euch ja vorstellen: Hunger, Müdigkeit, Bewegungsmangel usw. .



Wie oft denn noch diesen Hörtest?



Ich schau mir mal besser die Gerätschaft an.



Da kommt also die Musik heraus, die Schwester Gabi immer einschaltet.




Oh, oh, jetzt geht´s los mit Hörtest und ...



Thympanogramm (Mittelohrdruckprüfung). Das Ergebnis hat sich natürlich nicht verbessert, wie ihr am kleinen Bildschirm des Geräts sehen könnt. Wäre alles in Ordnung, dann würde ein Hügel entstehen und bei mir ist die Linie abgeflacht bzw. ganz eben.



Danach spielte ich mit dem großen Bär, der mir sehr gefiel.



Für meine Mama und meinen Papa war es echt mühsam, aufgrund der Unannehmlichkeiten. Einen ganz bedeutsamen positiven Effekt hatte die Geschichte jedoch: Wir durften mit der operierenden Ärztin, die wir uns ausgesucht hatten, persönlich sprechen und somit hatten wir dann wirklich ein gutes Gefühl. Ich schlief bald ein und genoss das Träumeland.



Morgen in der Früh geht´s dann los und wir hoffen, dass wir bis spätestens Samstag vom Krankenhaus wieder zurück sind :-).

Kommentare:

  1. Wir drücken dir für morgen ganz feste die Daumen!!! Ganz liebe Grüße
    Josie und ihre Mama

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Pauli

    wir denken morgen an dich und ein Daumen wird auch für dich gedrückt, der andere für meine Cousine die morgen auf die Welt geholt wird.
    Wirst sehen es geht alles GUT !! und du darfst bald wieder nach Hause.!!!

    ganz liebe Grüße
    Uschi und Elias

    AntwortenLöschen
  3. Wir drücken Dir ganz fest die Daumen und denken morgen an Dich!
    Dann kannst Du Dich freuen, weil Du dann bestimmt super gut hören wirst.
    LG
    Annett mit Luna

    AntwortenLöschen